Ich habe mich verliebt. Auf den ersten Blick. Unheilbar. Solange, bis ich das Objekt meiner Begierde in den Händen halte. Wovon ich hier so schwärme? Von einer Waage, einer Waage, die nicht nur toll aussieht, sondern die es wirklich in sich hat:

.

Now anyone can bake… so pre-heat your ovens, dust off your apron and grab Drop!

http://www.getdrop.com/

 

Versteht ihr nun was ich meine? Eine Waage die mitdenkt, die mit eurem iPad verbunden ist und euch Schritt für Schritt durch die Rezepte führt. Für Backneulinge, die sich nichts zutrauen ein Traum, und für alte Hasen eine echte Arbeitserleichterung.

Und klar, das funktioniert nur, wenn ihr ein iPad mini oder ein iPad besitzt, aber ich finde alleine die Idee schon so großartig. Liegt vielleicht auch daran, dass technische Spielereien schon lange vor dem Backen meine Leidenschaft war. Danke an Johannes, dem Erfinder der QKies, der mich auf dieses neue Gadget aufmerksam gemacht hat.

Und damit dieser Blogpost euch nicht nur die Nase lang macht, hab ich auch noch 2 ganz handfeste Empfehlungen für euch:

1. Ein tolles online Weihnachtsbackbuch: 12 Bakes of Christmas  von John Whaite, einem britischen TV-Koch und Choclatier. Danke an Evelyne für den Tipp.

2. Ein kostenloses Kindle bei amazon mit 32 Rezepten für Weihnachtsplätzchen. Wie lange es kostenlos erhältlich sein wird, kann ich leider nicht vorhersagen, deswegen besser gleich anklicken.

So und nun seid ihr dran. Was haltet ihr von der Erfindung? Unnötige Spielerei oder must have?