Erdbeeren. Die ersten Beeren des Sommers. Liebt ihr diese wundervollen Früchte auch so wie ich und könnt gar nicht genug davon bekommen. Und was man nicht alles daraus machen kann. Wir möchten euch heute einen Klassiker präsentieren: Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung.

Erdbee

 

Rezept Bewerten
6 Bewertungen

Zutaten

    Für die Füllung:
  • 500g Erdbeeren (waschen, entstielen, klein schneiden)
  • 600g Sahne
  • 1 ¼ Päckchen Instant-Gelatine
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker (oder 1 Eßl. Zucker)
    Für die Roulade:
  • 1 Backmischung für Biskuit
  • 5 Eier

Zubereitung

  • Den Biskuit nach Packungsanweisung zubereiten und die Platte auskühlen lassen.
  • Eine Handvoll Erdbeeren mit der Gabel etwas klein drücken. Die gut gekühlte Sahne mit dem Zucker anschlagen, bis sie etwas cremig ist.
  • Während dem Schlagen die Gelatine einrieseln lassen, bis die Sahne richtig steif ist und die klein gedrückten Erdbeeren kurz unterrühren.
  • Die Sahne auf der Biskuitroulade verstreichen (unterer Rand ca. 2 cm frei lassen) und die restlichen Erdbeerstückchen darauf verteilen.
  • Von oben nach unten aufrollen. Die Abschlusskante sollte unter der Rolle sein.
  • Kalt stellen und später mit etwas Puderzucker absieben.
https://backschwestern.de/2015/06/20/biskuitrolle-mit-erdbeerfuellung/

Klar, ihr könnt den Biskuit auch nach Rezept herstellen. Und wenn ihr das schon oft gemacht habt, und alles stimmt, dann bekommt ihr auch sicher eine Platte hin, die sich problemlos rollen lässt.

Wenn ihr aber nicht die Profi-Bäcker_innen seid, dann machen wir euch mit unserer Backmischung das Leben echt leicht. Denn damit gelingt JEDER Biskuit in jeder gewünschten Form. Versprochen!

Erdbeeren

Et voila. Kinderleicht und superlecker.

Biskuitrolle