Leckrer Zwiebelkuchen mit Brotteig

/, Pizza & Herzhaftes/Leckrer Zwiebelkuchen mit Brotteig

Leckrer Zwiebelkuchen mit Brotteig

Zwiebelkuchen

Sommer ade, Herbst juchhe. Ok schlecht gereimt, aber dafür verrate ich, wie ihr passend zum Federweißer (oder zu jedem anderen leckeren Getränk) einen Zwiebelkuchen mit Suchtpotential backen könnt.

 

Rezept Bewerten
5 Bewertungen
Zutaten
  • 1 Ciabatta Backmischung (für einen Kuchen 250g)
  • etwas Olivenöl
  • 350g Zwiebeln
  • Butter
  • 150g Creme Fraiche
  • 100g Sahne
  • 2 Eier
  • Petersilie, Muskat, Kümmel (ganz), Salz, Pfeffer
  • ca.100g geriebenen Käse
  • Kuchenblech 26 cm Durchmesser
Zubereitung
  • Aus 250g der Ciabatta Backmischung, 170ml lauwarmen Wasser und einem Teelöffel Olivenöl einen Teig nach Packungsanweisung zubereiten und den Teig 30-40 Minuten abgedeckt in einer Schüssel ruhen lassen.
  • Die Zwiebeln würfeln und mit etwas Butter und dem Schinken in einer Pfanne anschwitzten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen. Kurz vor Schluss die gehackte Petersilie dazu geben.
  • Creme Fraiche, Sahne und Eier zu einer Masse verrühren und zu den Zwiebeln und dem Schinken geben.
  • Den Teig in ein gefettetes Kuchenblech legen und andrücken. Die Zwiebelrahmmasse in die Form geben, den Käse darüber streuen und bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen.
https://backschwestern.de/2015/09/25/leckrer-zwiebelkuchen-mit-brotteig/

 

Zwiebelkuchen

 

Zwiebelkuchen

 

2017-05-21T00:18:01+00:0025.09.2015|Allgemeines, Pizza & Herzhaftes|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar