Schmecken nach Urlaub und Sommer: Lavendel-Kekse

/, Kekse & Cookies/Schmecken nach Urlaub und Sommer: Lavendel-Kekse

Schmecken nach Urlaub und Sommer: Lavendel-Kekse

 

Lavendel

 

Lavendel. Für mich der Inbegriff von Sommer und Urlaub. Bis zu diesem Punkt stimmt ihr mir sicher noch zu.  Und als Geruch mögt ihr Lavendel sicher auch. Aber als Geschmack, ist das nicht so als würde man in parfümierte Seife beissen? Also ich finde nicht. Ich finde Lavendel gibt Gebäcken so ein gewisses „Je ne sais pas quoi“.

Warum versucht ihr es nicht einfach. Backt ein paar sommerliche Kekse und garniert sie mit Lavendelblüten. Sieht toll aus und schmeckt wie versprochen nach Urlaub und Sommer.

Lavendelkekse

Rezept Bewerten
10 Bewertungen
Zutaten
  • 100 g kalte Butter
  • 50 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Lavendelblüten
Zubereitung
  • Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden. Zügig mit dem Mehl und dem Zucker verkneten.
  • Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 175 Grad O+U-Hitze vorheizen.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bepudern und den Teig darauf ausrollen.
  • Mit einem Ausstecher das gewünschte Muster ausstechen.
  • Die Kekse mit Lavendelblüten bestreuen.
  • Im Backofen für ca. 10 Minuten backen.
https://backschwestern.de/2016/07/20/lavendel-kekse/

Lavendelkekse

2017-05-21T00:11:06+00:0020.07.2016|Allgemein, Kekse & Cookies|

Über den Autor:

3 Comments

  1. Edda 19. August 2016 um 19:14 Uhr - Antworten

    Hi,

    ich habe diese Kekse heute nachgebacken und sie schmecken super!

    LG

  2. Andrea Juchem 14. August 2016 um 21:03 Uhr - Antworten

    Ich hab sie nicht bepinselt. Aber ein wenig Milch oder Eigelb schadet auf keinen Fall.

  3. Jenny 14. August 2016 um 15:12 Uhr - Antworten

    Hallo,

    halten die Lavendelblüten tatsächlich einfach so auf dem Teig? Oder muss man die Kekse vorher mit etwas bepinseln?

Hinterlassen Sie einen Kommentar