Wir haben eine neue und – das kann ich versprechen –  super tolle Serie:

TTT mit Silkes Backzauber.

Wenn ihr euch fragt wofür TTT steht… Für “Tipps und Tricks aus der Tortenwelt”.

Und diese Tipps und Tricks kommen von niemand geringerem als Silke von Silkes Backzauber. Solltet ihr sie nicht kennen, dann weiß ich eines schon mal ganz genau: ihr kommt nicht aus der saarländischen Backszene. Denn dort ist Silke der gute Geist, der durch die Szene weht. Bekannt für die tollsten Motivtorten und furchtlose Testerin aller neuen Trends und Techniken.

Das Gute für uns und vor allem für euch: Silke erstellt sehr oft Tutorials auf ihrer Facebook Seite und lässt andere Backbegeisterte an ihren Erkenntnissen teilhaben.

Wir freuen uns daher sehr, dass sie uns nun regelmäßig mit ihren TTT versorgen wird. 

Herzlich willkommen liebe Silke.

Andrea

Und nun hat Silke das Wort.

Hallo liebe Backschwestern und Backbrüder,

mein Name ist Silke und ich betreibe seit gut 3 Jahren den Backblog “Silkes Backzauber” auf Facebook. Die liebe Backschwester Andrea hat mich eingeladen Euch immer wieder mal Tipps und Tricks aus meiner Tortenwelt zu zeigen, was ich natürlich sehr gerne mache.

Anfangen möchte ich mit selbstgemachtem Glitzer aus Gelatine, mit dem Ihr Eure Backwerke wie Cupcakes, Torten oder anderes Kleingebäck effektvoll aufpeppen könnt.

Jeder der sich etwas in der Tortenszene auskennt, weiß wie teuer dieser Glitzer ist, teilweise ist er sogar nicht zum Verzehr geeignet. Von daher ist der Gelatine-Glitzer eine schöne und auch preiswerte Alternative.

Gespenst Glitzer essbarer Glitter