Sealife Motivtorte Blogparade Meer

Die Torte von Heike Müller ist auch wieder eine ganz besondere Torte. Zwei Nixen die sich auf einer azurblauen Torte räkeln. Wer jemals selbst versucht hat, aus Fondant eine realistische Figur zu erschaffen, der hat eine Ahnung davon, was für eine Meisterleistung diese beiden Schönheiten sind. Harmonisch vom Körperbau, perfekte Proportionen und wunderschöne Gesichter. Ich war spontan verliebt in die beiden Mädels. Und dann die Nixenschwänze. Wunderschön ausgearbeitet und schillernd in den schönsten Grüntönen.

Und so eine Torte soll angeschnitten werden??? Für mich, die keine Motivtortenkünstlerin ist, ist es immer unfassbar, wie man solche Schönheiten zerstören kann. Aber auf der anderen Seite, wie sollte man sonst an die inneren Werte dieser Torte kommen, die sich auch unglaublich köstlich anhören.

Was für eine Arbeit in dieser Torte steckt, innen und außen.

Im Folgenden hat euch Heike ihre Rezept aufgeschrieben. Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen. Ach ja, achtet doch bitte auch auf die Akkuratesse der einzelnen Lagen der Torte. Unglaublich.

Ach ja, Heike hat mir versichert, dass die beiden Nixen entkommen konnten und nun ein nettes Plätzchen gefunden haben.