Pumpkin Rolls mit Cream Cheese Frosting

/, Heferezepte, Herbst/Pumpkin Rolls mit Cream Cheese Frosting

Pumpkin Rolls mit Cream Cheese Frosting

Kürbis Schnecken

Bisschen viel Englisch in der Überschrift. Fand ich auch, aber irgendwie hört es sich doch englisch soooo viel toller an als Kürbis-Schnecken mit Frischkäse-Glasur 🙂 Ihr verzeiht mir also bitte dieses Denglish. Denn die Überschrift sollte ja lecker klingen und nicht langweilig. Und wie ihr euch denken könnt: Sie sind super lecker, die Hefeschnecken! Egal, wie sie heißen. Porridge klingt ja auch so viel besser als Haferschleim.

Wenn ihr noch ein bisschen Kürbispüree in der Gefriertruhe habt oder einen Kürbis in der Gemüsekiste, dann solltet ihr diese Schnecken unbedingt nachbacken! Und dann ganz viele Freunde einladen, sonst esst ihr sie womöglich alle ganz alleine auf. Also, ich muss meine Backwaren immer ganz schnell an die Kolleginnen und Kollegen verfüttern, sonst landet einfach viel zu viel auf meinen Hüften.

So, genug verbales Vorspiel: Hier kommt das Rezept, im Gegensatz zur Überschrift ganz auf Deutsch.

Rezept Bewerten
3 Bewertungen
Zutaten
    Teig
  • 350 ml Milch
  • 100 g Pflanzenöl
  • 100 g Zucker
  • 21 g frische Hefe
  • 240 g Kürbismus
  • 500 g Mehl + etwas zum Bemehlen der Arbeitsfläche
  • 2 TL Pumpkin Spice
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
    Füllung
  • 100 g flüssige Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Pumpkin Spice
    Glasur
  • 250 g Frischkäse
  • 120 g Puderzucker
  • 60 g Milch
  • Butter zum Ausbuttern der Form
Zubereitung
  • Die Milch, das Öl und den Zucker in einem Topf leicht erhitzen. Der Zucker sollte ganz gelöst sein.
  • Abkühlen lassen auf unter 38 Grad.
  • Die Hefe dazugeben und 15 Minuten gehen lassen.
  • Das Kürbismus dazu geben und gut vermengen, anschließend das Mehl und das Pumpkin Spice dazugeben und auch gut vermengen.
  • Das Ganze eine Stunde lang abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die 60 g Mehl mit dem Salz, dem Backpulver und dem Natron mischen.
  • Wenn die Gehzeit zu Ende ist, die Mehlmischung unterkneten.
  • Den Teig zu einem Rechteck von ca 1 cm Dicke ausrollen.
  • Die flüssige Butter auf den ausgerollten Teig streichen, dabei die Teigränder aussparen.
  • Den braunen Zucker mit dem Gewürz mischen und auf der Butter verteilen.
  • Den Teig recht fest von an der Längsseite her aufrollen und die das Endstück mit dem Teig verkneten.
  • Die Teigrolle auf die so entstandene Naht rollen und in ca. 5 cm große Scheiben schneiden.
  • Eine runde Backform oder Springform von 28 cm Durchmesser einfetten und die Schnecken mit etwas Abstand zueinander einsetzen.
  • 15 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 190° Grad vorheizen.
  • Die Schnecken ca. 25 - 30 Minuten backen. Sie sollten dann goldgelb sein.
  • Während die Schnecken im Ofen sind, könnt ihr das Frosting anrühren.
  • Dazu alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander verrühren.
  • Wollt ihr die Glasur etwas flüssiger könnt ihr noch Milch dazugeben, soll es steifer werden noch mehr Puderzucker.
  • Wenn die Schnecken aus dem Ofen kommen, direkt mit dem Frosting reichlich bedecken.
  • Abkühlen lassen und genießen.
https://backschwestern.de/2018/11/17/pumpkin-rolls-mit-cream-cheese-frosting/

Kürbis Schnecken

Lasst mich bitte wissen, ob ihr die Schnecken genauso unwiderstehlich findet wie ich. Und wenn ihr sie nachbackt, tagt das Rezept mit #backschwesternrezept. Wir freuen uns 🙂

Backschwesterliche Grüße

Andrea

 

2018-11-19T13:13:40+00:0017.11.2018|Allgemein, Heferezepte, Herbst|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar