Osterhasen & Rotwein

Osterhasen & Rotwein

© KENCKOphotography - Fotolia.com

© KENCKOphotography – Fotolia.com

Ihr habt an Ostern auch viel mehr Schokohasen bekommen, als ihr in der nächsten Zeit essen könnt und wollt? Und noch einen Rest vom Rotwein zum Ostermenü übrig?

Dann haben wir hier ein Rezept für einen feinen, lockeren Kuchen für euch:

Rotweinkuchen

200 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g geraspelte Vollmilchschokolade (Tipp für Ostern: Schokohase fein hacken)
1 EL Kakao
1 TL Zimt
1/8 l Rotwein

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen, zum Schluss vorsichtig die Schokostückchen unterheben.

Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) bei etwa 180 °C ca. 50 – 60 Minuten backen.

Die Form aus dem Backofen holen und auf ein Kuchengitter stellen, den Kuchen abbkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Und dann die Freundinnen zum Kaffeekränzchen einladen.

Ihr habt doch sicher auch Tipps zum Verwerten nicht gegessener Schokoladenhasen…

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar