Als ich dieses Foto das erste Mal auf Instagram gesehen habe, da war es um mich geschehen. So eine tolle Idee und so ein schöner Kuchen. Das musste ich unbedingt ausprobieren. Also schnell zum Blog von Candy Company und nach dem Rezept gesucht. Oh weh, der Blog ist ja in Polnisch, aber mit Chrome Translator kein Problem und das, was total chaotisch übersetzt ist, das kann man sich ja zusammenreimen.

Und dann ging es los mit dem Ausprobieren.  Drei Versuche habe ich gebraucht, bis ich ein Ergebnis hatte, mit dem ich zufrieden war und meine Quittenscheiben (bei ihr sind es Birnen) sind auch nicht matt, sondern Hochglanz, aber Hochglanz hat definitiv auch was. Ich werde fleißig weiterprobieren, denn so eine Version wie auf dem Foto oben möchte ich auch noch unbedingt hinbekommen, aber bis es so weit ist, verrate ich euch schon mal, wie meine Variante gemacht wird. Denn damit landet ihr mit Sicherheit einen Hit auf jeder Kaffeetafel und bis Weihnachten ist ja auch nicht mehr so weit.

 

Quittentorte rot

Selbstverständlich könnt ihr unter die Quitten jede Torte machen, die euch gefällt, bei mir war es mal wieder eine gute Gelegenheit, eine neue Geschmacksrichtung für Chiffon Cake zu testen.