Doppelte Verführung: Churros Cheesecake

/, Backen rund um den Globus, Brandteig, Kuchen & Torten/Doppelte Verführung: Churros Cheesecake

Doppelte Verführung: Churros Cheesecake

Na, welcher Tag ist wohl heute? Ein kleiner Hinweis:

 

Der Tag des Käsekuchens oder: Cheesecake Day, denn eigentlich kommt dieser „Kuchen-Tag“ aus Amiland. Was es mit diesem Tag auf sich hat, könnt ihr auf der Seite der kuriosen Feiertage nachlesen.

Auf alle Fälle hat Tina von LECKER & Co anlässlich dieses „Feiertages“ zu einer Blogparade aufgerufen. Und wow, was sind da tolle Rezepte zusammengekommen. Am Ende des Blogpost findet ihr die Links zu allen Bloggern, die mitgemacht haben. Ungelogen, ein Rezept leckerer als das andere.

Brandteig Brandmasse Käsekuchen Cheesecake Day

Und natürlich wollten wir uns auch nicht lumpen lassen und etwas ganz Besonderes backen, was man so nicht an jeder Straßenecke angeboten bekommt. Und so haben wir zwei Leckereien kombiniert: luftig leichte Churros und einen no-bake-Cheesecake. Eine himmlische Kombi.

Brandteig Brandmasse Käsekuchen Cheesecake Day

 

Brandteig Brandmasse Käsekuchen Cheesecake Day

Rezept Bewerten
1 Bewertungen
Zutaten
  • 170 g Brandteig Mix
  • 250 g heißes Wasser (50 - 60°C)
  • 750 - 1000 g Fett oder Öl zum frittieren
  • 90 g Sahnestand
  • 120 g Wasser
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 3 EL Zimtzucker
  • 100 g Brombeeren
Zubereitung
  • 170 g Brandmasse Mix abwiegen und mit dem heißen Wasser in eine Rührschüssel geben und ca. 4 Minuten kräftig rühren bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Die Masse dann 5 Minuten quellen lassen.
  • Auf Backpapier einen Kreis mit 22 cm Durchmesser zeichnen. Am Besten ihr nehmt den Boden einer Springform. Ihr könnt den Boden auch kleiner machen, aber größer würde ich euch nicht empfehlen, das wird beim Wenden im Fett eher unhandlich.
  • Dann wendet ihr das Blatt (damit keine Bleistift- oder Kugelschreiberspuren an den Teig kommen).
  • Bestückt einen Dressierbeutel mit einer 6er Sterntülle und füllt die Brandteigmasse ein.
  • Spritzt nun eine Spirale von innen nach außen auf das Backpapier. Achtet darauf, die Masse eher auf das Blatt fällt als dass ihr es mit Druck aufspritzt.
  • Solltet ihr noch Brandteigmasse übrig haben könnt ihr entweder kleine Dekoelemente für die Torte anfertigen, wie Kringel oder Kreise, oder ihr backt Mini Windbeutel daraus. Dafür verwendet ihr am besten eine 4er Sterntülle.
  • Die Spirale geht ihr jetzt für 45 Minuten in den Tiefkühlschrank.
  • In einer Pfanne (oder Friteuse wenn ihr eine mit passendem Durchmesser habt) erhitzt ihr nun das Fett.
  • Wenn das Fett heiß genug ist, lasst ihr die Spirale vorsichtig ins Fett gleiten und ca. 6 Minuten backen lassen. Die Zeit richtet sich nach vielen Faktoren: wie dick ihr die Spirale gespritzt habt, wie kalt die Spirale und wie heiß das Fett ist, daher ist die Zeit eher eine Richtschnur und nicht eine absolute Größe.
  • Wenn die obere Seite goldgelb ist, die Platte vorsichtig umdrehen. Bitte passt gut auf, dass ihr euch nicht verbrennt.
  • Auch auf dieser Seite nochmal ca. 6 Minuten backen lassen oder bis sie goldgelb ist.
  • Die Churrosplatte aus dem Fett nehmen und auf sauffähigem Krepp abtropfen lassen.
  • Anschließend mit Zimtzucker bestreuen.
  • Nach dem Abkühlen die Churroplatte in einen passenden Tortenring legen.
  • Die Sahne schlagen und beiseite stellen.
  • Den Sahnestand mit dem Wasser verrühren, und den Frischkäse direkt danach einrühren und dann die geschlagene Sahne unterheben.
  • Diese Masse auf die Churrosplatte geben und glatt streichen.
  • Vor dem Genuß muss die Torte noch mindestens 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Wir haben unsere mit Brombeeren und Rosen dekoriert, ihr könnt auch nur Zimtzucker drüber streuen oder kleine Windbeutel auflegen, das ist euch überlassen.
  • Uns haben die leicht säuerlichen Brombeeren auf alle Fälle super dazu geschmeckt.
https://backschwestern.de/2018/07/30/churros-cheesecake/

Brandteig Brandmasse Käsekuchen Cheesecake Day

 

Brandteig Brandmasse Käsekuchen Cheesecake Day

Na, wie gefällt euch unser Rezept? Erzählt es uns in den Kommentaren und vielleicht verratet ihr uns noch, welches euer Lieblings-Käsekuchen ist.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen leckeren Käsekuchen-Tag und schaut uuuuunbedingt mal bei all den tollen Foodbloggerinnen und Foodbloggern vorbei, die sich die tollsten Käsekuchen haben einfallen lassen.

 

LECKER&Co: Zebra Käsekuchen mit Brombeeren

ninamanie: Käsekuchen im Glas

Papilio Maackii: Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

BackIna: Japanischer Käsekuchen

Silkes Welt: Heidelbeer Cheesecake Tarte

Jessis Schlemmerkitchen: Omas Käsekuchen

Tra Dolce ed Amaro: No-Bake Cherry Cheesecake

The Apricot Lady: Pikante Mini-Cheesecakes

Küchenmomente: No-Bake Mango-Kokos Cheesecake

Savory Lens: Sommerbeeren-Ricotta-Cheesecake mit Pekannüssen

Julias Torten und Törtchen: Käsekuchen Eclairs mit Himbeer und Zitrone

Mein kleiner Foodblog: Blueberry Cheesecake Cupcakes mit Vanillefrosting

Naschen mit der Erdbeerqueen: Cremiger Käsekuchen mit Keksboden

holy fruit salad!: Kalter Käsekuchen mit Himbeeren

Dental Food: Käsekuchen Creme

Mrs Emilyshore: Käsekuchen Eismuffins

Kochtopf: Sommerlicher Cheesecake mit Pfirsich

Evchen kocht: Golden Milk Cheesecake

Die Sonntagsköchin: Birnen Cheesecake Bisquitrolle

Kleid und Kuchen: No bake Lemon-Cheesecake mit Johannisbeeren

Sommer Madame: Käsekuchen mit Limette und Keksboden

Kohlenpottgourmet: Käsekuchendessert im Glas (zuckerfrei)

Labsalliebe: Sauerkirsch-Cheesecake-Eis

Soulsister meets friends: Key Lime Cheesecake

Salzig, süß, lecker: Pfirsich Cheesecake mit Mandelstreusel

Aus meinem Kochtopf: Käse-Mohn-Kuchen mit Passionsfrucht- und Mango-Spiegel

Jankes*Soulfood: Omas Käsekuchen mit Schokoboden

Zimtkringel: Beeriger Käsekastenkuchen

Linals Backhimmel: Kleiner Blaubeer Käsekuchen

Krimi und Keks: Zupfkuchen mit Heidelbeeren

Dynamite Cakes: White Chocolate Cheesecake mit Blaubeeren ohne Backen

Delicious Dishes around my Kitchen: Sommerlicher Mango-Käsekuchen mit Beeren und Physalis

Lecker macht Laune: Cheesecake Pancakes

USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0

Slowcooker: Quarkteilchen wie vom Bäcker

Kinder kommt essen: Herzhafter Käsekuchen

Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne Backen

Backschwestern: Churro Cheesecake

Süße Zaubereien: Käsekuchen Happen

Obers trifft Sahne: Käsekuchen ohne Boden

KittyCake: Russischer Zupfkuchen

Nom Noms food: Weiße Schokolade Käsekuchen mit Kirschen ohne Backen

Über den Autor:

22 Comments

  1. Silke 5. August 2018 um 11:02 Uhr - Antworten

    Es liest sich toll aber weicht der Boden nicht durch? Es ist doch ein Brandteig…. Die Idee mit dem Einfrieren finde ich klasse. Das muss ich unbedingt ausprobieren.

    Sonnige Grüße aus der Kurpfalz

    Silke

    • Andrea Juchem 5. August 2018 um 20:20 Uhr - Antworten

      Liebe Silke,

      danke für das Lob. Und nein, der Boden weicht nicht durch, knusprig ist er zwar nicht mehr, da hast du Recht, aber dennoch unglaublich lecker.
      Probier es doch mal aus.

      Liebe Grüße

      Andrea

  2. Susan 2. August 2018 um 19:10 Uhr - Antworten

    Liebe Andrea,

    ich liebe Churros und die Idee sie als Tortenboden zu verwenden finde ich genial und dann noch mit Cheesecake und Brombeeren ein Gedicht. Vielen Dank für das tolle Rezept, das werde ich auf jeden Fall nach backen.

    herzliche Grüße

    Susan

    • Andrea Juchem 5. August 2018 um 20:21 Uhr - Antworten

      Liebe Susan,

      genau so kam es ja auch zustande. Weil ich beides liebe und mir dachte, hey die Kombi müsste lecker sein.
      Sag bitte auf alle Fälle Bescheid, wenn du ihn nachbackst. Bin schon auf dein Ergebnis gespannt.

      Liebe Grüße

      Andrea

  3. Tina von Küchenmomente.de 1. August 2018 um 11:20 Uhr - Antworten

    Wir sind hier ganz verrückt nach Churros! Deshalb MUSS ich dein Rezept unbedingt ausprobieren. Ob das Ergebis allerdings so toll aussieht wie bei dir bleibt abzuwarten 😉 .

    Sonnige Grüße aus dem Münsterland

    Tina

  4. […] Backschwestern: Churro Cheesecake […]

  5. Mareike 31. Juli 2018 um 14:39 Uhr - Antworten

    Schaut richtig toll aus & dazu so hübsch dekoriert 🙂

    Liebste Grüße aus Braunschweig
    Mareike

    • Andrea Juchem 31. Juli 2018 um 20:10 Uhr - Antworten

      Vielen lieben Dank Mareike und Grüße in den Norden 🙂

  6. Wunderschöne Dekoration und eine klasse Idee mit dem Boden aus Churros. Die erinnern mich gerade sehr an meinen Teneriffa Urlaub, da wurden sie schon zum Frühstück gefuttert.

    Liebe Grüße
    Jessi

    • Andrea Juchem 31. Juli 2018 um 20:27 Uhr - Antworten

      Echt? Schon zum Frühstück, na da hat man dann ja eine gute Grundlage 🙂
      Vielen Dank für dein nettes Lob liebe Jessi

  7. Tina von LECKER&Co 31. Juli 2018 um 12:57 Uhr - Antworten

    Booaaaah!!! Churros! Und Käsekuchen! Also ehrlich jetzt: ich liebe Churros und ich liebe Käsekuchen! Die Kombination von beiden ist wirklich grandios kreativ!

    Liebe Grüße,
    Tina

    • Andrea Juchem 31. Juli 2018 um 20:30 Uhr - Antworten

      Liebe Tina, ohne dich hätte es das Rezept wohl nie gegeben. Erstens wäre mir der Cheesecake Day auch in diesem Jahr wieder durch die Lappen gegangen und dann war der Cheesecake den ich machen wollte schon von einer anderen Teilnehmerin ausgesucht.

      Und dann gab es einen kleinen Dialog und der ging genauso wie dein Kommentar: Churros! Und Käsekuchen! Und schwups, ich musste es ausprobieren.

      Herzlichen Dank für deine Initiative
      Andrea

  8. […] Herzhafter Käsekuchen || Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne Backen || Backschwestern: Churro Cheesecake || Süße Zaubereien: Käsekuchen Happen || Obers trifft Sahne: Käsekuchen ohne […]

  9. Maria Potthoff 31. Juli 2018 um 9:48 Uhr - Antworten

    Klasse Rezept 🙂 Vielen lieben Dank dafür, bin immer auf der Suche nach leckeren Käsekuchen-Rezepten 🙂 Und Churros gehen ja einfach immer) Bin auf das Ergebnis gespannt 🙂 Liebe Grüße aus Schenna Südtirol 🙂

    • Andrea Juchem 31. Juli 2018 um 20:11 Uhr - Antworten

      Vielen Dank Maria, ich freue mich, dass dir das Rezept gefällt und solltest du es mal nachbacken, würde ich mich über Feedback sehr freuen.
      Liebe Grüße nach Südtirol
      Andrea

  10. Sonja 31. Juli 2018 um 9:42 Uhr - Antworten

    Was für eine wunderbare Kombination 😍 Churos aka Cheesecake. Großartig , ich hätte jetzt gern ein bis zwei Stück davon

    Herzliche Grüße
    Sonja

  11. Julias Torten und Törtchen 31. Juli 2018 um 9:32 Uhr - Antworten

    Oh, das hört sich ja mega lecker an!
    Voll die coole Idee ein riesiges Churro als Boden zu verwenden!

    LG Julia

  12. […] Backschwestern: Churro Cheesecake  […]

  13. Gabi 30. Juli 2018 um 12:41 Uhr - Antworten

    Seeeehr raffiniert und wunderschön dekoriert 😉

    • Andrea Juchem 31. Juli 2018 um 20:28 Uhr - Antworten

      Vielen Dank Gabi

  14. […] Backschwestern: Churro Cheesecake […]

  15. […] Herzhafter Käsekuchen || Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne Backen || Backschwestern: Churro Cheesecake || Süße Zaubereien: Käsekuchen Happen || Obers trifft Sahne: Käsekuchen ohne Boden || […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar