Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte

Das Rezept für diese unglaublich leckere Käse-Sahne-Torte stammt von der Mutter unserer Kollegin Simone Eisenhauer. Herzlichen Dank!
Und wie ihr wisst, durften wir ja auch schon davon kosten – äätsch 😉

Rezept Bewerten
3 Bewertungen
Zutaten
  • Für den Biskuitboden:
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 4 Esslöffel heißes Wasser
  • 200 g Bliesgold-Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 200 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 500 g Quark
  • 1 ½ Päckchen gemahlene Gelatine
  • 3 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
Zubereitung
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Boden einer Springform (26 cm) einfetten.
  • Für den Biskuit die Eier mit dem heißen Wasser schaumig schlagen.
  • Zucker und Vanillezucker mischen, unter Rühren einrieseln lassen und die Masse noch einmal schaumig schlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Masse sieben und locker unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 25 - 30 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen, herausnehmen und auskühlen lassen.
  • Die Gelatine nach Anweisung in einer Tasse Wasser auflösen und quellen lassen.
  • Danach erhitzen, bis sie klar ist. Den Quark mit dem Zucker und den Eigelben verrühren. Dann die Gelatine unterrühren. Die Masse im Kühlschrank leicht ausdicken lassen.
  • Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
  • Den Biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Einen Tortenring um den Boden stellen.
  • Die Käsesahne einfüllen und glatt streichen
  • Den mit einem Tortenzeichner geschnittenen Deckel darauf legen. Die Torte in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
https://backschwestern.de/2012/10/18/kase-sahne-torte/
2017-05-21T00:38:37+00:0018.10.2012|Eure Rezepte, Kuchen & Torten|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar