Lust auf Rhabarberkuchen

Lust auf Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen © Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Rhabarberkuchen
© Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Hier ein leckeres Rezept für Rhabarberkuchen vom Deutschen Pressebüro für Obst und Gemüse. Welche Rezepte habt ihr denn für Rhabarberkuchen?

Zutaten:
(für 1 Springform mit 26 cm Durchmesser bzw. für 12 Stück)

Für die Form:
Butter
Mehl

Für den Teig:
400 g Rhabarber
1 EL Speisestärke
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
200 g Zucker
4 Eier
1 TL Backpulver
400 g Mehl                                 Die Backschwestern backen natürlich mit Bliesgold-Mehl 😉
ca. 120 ml Milch

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben.

2. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit der Stärke locker vermengen. Für den Teig die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht.

3. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen, den Rhabarber darauf streuen und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
Aus der Springform lösen und in Stücke geschnitten servieren.

Stufe: leicht
Dauer: 70 min

Quelle: Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar