Bärlauch Ciabatta

Ich weiß nicht, wie es euch geht. Also entweder man liebt Bärlauch, oder man “hasst” ihn. Dass man ihn nicht kennt, ist so gut wie unmöglich, denn zur Zeit wird man in der Natur und in den Food Blogs ja regelrecht überschwemmt von diesem Wildgemüse. Und wie ihr euch vielleicht denken könnt, ich persönlich mag den Geschmack sehr gerne.

In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal ein Bärlauch Ciabatta gebacken und es hat wunderbar geschmeckt und mit unserer Ciabatta Backmischung war es dazu auch noch kinderleicht. Brot backen im Handumdrehen sozusagen, angerührt ist der Teig ratz fatz, er braucht allerdings 90 Minuten zum gehen.

Und bitte macht nicht den Fehler, den ich gemacht habe und kippt die ganze Backmischung in die Schüssel. Für 3 normal große Ciabatta braucht ihr nämlich nur die Hälfte der Backmischung. Ich hab die angerührte Menge dann geteilt und abends 3 gebacken und am nächsten Morgen dann noch mal 3. Der Teig überlebt einen Aufenthalt im Kühlschrank auch ohne Schaden zu nehmen. Das heißt ihr könnt das Ciabatta auch prima am Abend vorbereiten und frisch am nächsten Morgen backen.