Pancakes

Ach ist das aufregend. Die liebe Christine, vielen von euch durch ihr Blog: Little Red Temptations bekannt und durch ihre Kolumne: Kekskrümel und Kuchenduft bei uns im Blog, hat ihr erstes Buch herausgebracht: Pancakes. Und es ist einfach nur wunderschön geworden. Die Bilder und Rezepte lachen einen so an, dass meine Mama, als sie das Buch gesehen hat, mich direkt verdonnerte, ihr eins der Rezept nachzubacken. Mein Versprechen habe ich noch nicht eingelöst, aber das Rezept, das darf ich euch an dieser Stelle mit Erlaubnis des Bassermann Verlags schon verraten.

Sieht das nicht super appetitlich aus? Gefüllte Pancakes mit Scholadenfüllung. Yummie.

Foto: © Bassermann Verlag/Udo Einenkel

Foto: © Bassermann Verlag/Udo Einenkel

Rezept Bewerten

Zutaten

  • Für 10 Pancakes von ca. 10 cm Durchmesser
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g zarte Haferflocken
  • 1 Ei Größe M
  • 500 ml Buttermilch
  • 2 EL weiche Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2–4 EL Ahornsirup
  • Pflanzenöl
  • 10 TL weiche Nussnugatcreme
  • Ahornsirup
  • gehackte Haselnüsse

Zubereitung

  • Den Backofen auf 50 °C vorheizen und einen großen Teller hineinstellen. Mehl, Salz, Backpulver und Haferflocken miteinander vermischen.
  • Ei, Buttermilch, Butter, Zucker und Ahornsirup dazugeben und den Teig kurz, aber kräftig mit dem Schneebesen aufschlagen.
  • Etwas Pflanzenöl erhitzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 cm große, flache Teigfladen in die Pfanne geben (die Pancakes gehen noch auf, deshalb nicht zu viel Teig in die Pfanne geben).
  • In die Mitte jedes Pancakes 1 TL Nussnugatcreme setzen und ca. 1 EL Teig darübergeben. Wenn der Teig anfängt Blasen zu werfen, wenden und die zweite Seite ausbacken, bis beide Seiten goldbraun sind.
  • Die fertigen Pancakes im Ofen mit einem Geschirrtuch bedeckt warm halten. Zum Servieren einige Pancakes übereinanderstapeln und großzügig mit Ahornsirup übergießen und mit Nüssen bestreuen.

Hinweis:

Besonders einfach kann man die Pancakes mit folgendem Trick füllen: Auf ein Backpapier Kreise mit ca. 4 cm Durchmesser aus Nussnugatcreme streichen und diese für 1–2 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen. Vom Backpapier abziehen, auf die Pancakes legen und wie im Rezept beschrieben mit Teig bedecken.

Rezept aus dem Buch: „Pancakes" (Südwest Verlag), Autorin: Christine Sinnwell-Backes, ISBN: 978-3-8094-3614-0. Foto: © Bassermann Verlag/Udo Einenkel

https://backschwestern.de/2016/06/29/pancakes-pancakes-pancakes-und-ein-gewinnspiele/

Im Buch findet ihr 13 weitere Rezepte für süße und 8 für  herzhafte Pancakes, sowie ein extra Kapitel für Pancake-Art. Und das Allerbeste: per QR-Code könnt ihr euch mit eurem Smartphone direkt zum YouTube Video verbinden lassen, in dem die Umsetzung des Rezeptes gezeigt wird.

Damit ihr auch in all den tollen Rezepten rumstöbern könnt, verlosen die Backschwestern an dieser Stelle 3 Exemplare des Buchs. Und nein, die wurden uns nicht vom Verlag gesponsert, die haben wir richtig käuflich erworben :-). Was sind schon 9,99 € für so ein tolles Buch.

Aber jetzt verraten wir euch, wie ihr in den Lostopf wandern könnt:

Beantwortet uns doch bitte in den Kommentaren folgende Frage:

  • mögt ihr es lieber süß oder herzhaft? Also euer Pancakes ;-).
  • wenn ihr die Auswahl hättet zwischen Pfannkuchen, Crepes und Pancakes, für welche Art würdet ihr euch entscheiden?

Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung und endet am 7. Juli 2016 um 23:59.

Unter allen, die uns auf die oben gestellten Fragen antworten, verlosen wir 3 mal 1 Exemplar von Christine Sinnwell-Backes Buch: Pancakes
Die Gewinner_innen werden per Mail benachrichtigt.
Es gelten unsere Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen, die ihr hier findet: klick