Blutverschmierte Kerzen, rostige Schlachtermesser, blutige Hand- und Fussabdrücke, Skelette und Totenköpfe in einem dunklen Gewölbekeller… Das ist vielleicht nicht gerade das Ambiente, das man bei einem Backkurs erwartet. Aber die Backschwestern hatten ja zum Halloween Gruselkurs geladen und da durfte es schon etwas schauriger zugehen.

Wir hatten an diesem Abend auch Besuch von der Saarbrücker Zeitung. Marc Prams und Dirk Forster haben uns interviewt und gefilmt:

.

Halloween

 

Halloween

9 tapfere Bäckerinnen und 1 Bäcker hatten sich eingefunden, um unter der fachkundigen Anleitung von Oberexorzistin Petra, Dracula Reiner und Skellington Andrea ein blutiges Gehirn zu formen und keksige Fingeramputationen vorzunehmen.

Halloween

 

Halloween

 

Halloween

Halloween

Damit sich die “Hirnchirurgen” während ihrer Präzisionsarbeit auch stärken konnten, war ein schauriges Büffet aufgefahren.

Halloween