Kleine winterliche Schönheiten: Kandierte Cranberries

/, Weihnachten/Kleine winterliche Schönheiten: Kandierte Cranberries

Kleine winterliche Schönheiten: Kandierte Cranberries

Cranberries

Also mir ist es vollkommen egal, ob Cranberries zu den Superfoods zählen, die einen auf der Stelle gesund machen, wenn man nur genug davon ist. Für mich ist das einfach ein schöner Nebeneffekt. Ich liebe ihren Geschmack. Ob in Stollen oder Muffins oder Scones. Cranberries passen überall dort prima rein, wo ihre arme Schwester die Rosine bisher vertreten war.

Und habt ihr schon diese wundervollen prallen roten verzuckerten Beeren auf winterlichen Backwerken gesehen? Ich war auf der Stelle verliebt und musste einfach wissen wie man diese Schönheiten herstellen kann.

Ich bin auf  2 verschiedene Methode gestossen, hab beide ausprobiert und verrate ich euch jetzt meinen Favoriten. Und das Beste daran, von den 2 ausprobierten Methoden war dies die einfachere und schnellere.

 

Rezept Bewerten
2 Bewertungen
Zutaten
  • 150 g Cranberries
  • 230 g Zucker
  • 130 ml Wasser
  • 1 EL Glühweingewürz
  • 1 EL Grand Manier
  • 1 Tonkabohne
  • Zucker zum wälzen
    Utensilien:
  • 1 Papier Teebeutel
  • Küchengarn
  • Backpapier
Zubereitung
  • Cranberries waschen und verlesen.
  • Das Glühweingewürz in einen Papier-Teebeutel einfüllen und mit Küchengarn zubinden.
  • Zucker zum Wasser geben und erhitzen.
  • Wenn der Zucker gelöst ist, den Grand Manier, die Tonkabohne und den Teebeutel dazugeben und das Ganze bei mittlerer Hitze 10 min köcheln lassen.
  • Nach 10 Minuten die Cranberries einrühren, gut umrühren. Den Teebeutel entnehmen. Die Cranberries mit Backpapier bedecken und an einem kühlen Ort 1 Tag ziehen lassen.
  • Danach in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Auf einem Teller Zucker verteilen und die Cranberries darin wälzen.
  • An einem warmen Ort trocknen lassen.
  • Die Zuckerlösung kann als Sirup verwendet werden (den brauchen wir für das nächste Rezept).
  • Dazu die Flüssigkeit nochmals 5 Minuten aufkochen und in eine abgekochte Flasche füllen und kühl stellen.
https://backschwestern.de/2016/12/05/kleine-winterliche-schoenheiten-kandierte-cranberries/

So und jetzt bereitet bitte ein paar vor, denn ich hab noch ein paar schöne Rezepte für euch in petto 🙂

 

Cranberries

[/fusion_builder_column_inner]
2017-05-21T00:08:27+00:0005.12.2016|Allgemein, Weihnachten|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar