I‘ m in love with: Drip Cakes

I‘ m in love with: Drip Cakes

rechteckig Drip Cakes Caramel au fleur de sel Tre leches Karamelltorte Torte Kuchen backen Rezept

Es ist schlimm mit mir. Alle paar Monate verliebe ich mich neu. Und immer unsterblich. Einmal sind es Cakepops, dann Tartes, dann Hefegebäcke, Waffeln, Chiffon Cakes. Jetzt hab ich wieder eine ganz neue Liebe. Drip Cakes. Alle anderen habe ich gesagt: wir können ja Freunde bleiben. Das meine ich auch ernst. Auch wenn die Liebe etwas abkühlt, aber sie kann auch immer wieder neu aufflammen :-).

Drip Cakes also. Leicht gemacht hat es mir meine neue Flamme nicht. Sie ist sehr empfindlich. Aber ich finde diese hier ist mir vom Aussehen her gut genug geraten, damit ich sie euch vorstellen kann. Und das Innenleben? Das ist Verführung pur:

Schokoladen-Drip Cake mit Karamell-Buttercreme au Fleur de sel,
die Böden getränkt mit einer mexikanischen tres-leches-Creme.

Da muss man sich doch verlieben.

 

Drip Cakes Caramel au fleur de sel Tre leches Karamelltorte Torte Kuchen backen Rezept

 

 

Drip Cakes Caramel au fleur de sel Tre leches Karamelltorte Torte Kuchen backen Rezept

Rezept Bewerten
69 Bewertungen
Zutaten
    Für den Biskuit
  • 1 Backmischung für Biskuit
  • 5 Eier
  • 5 EL Wasser
  • 20 g Backkakao
    Für die Tränke:
  • 80 ml Sahne
  • 80 ml Kondensmilch
  • 110 ml Milchmädchen
    Für die Füllung
    Karamellbutter
  • 280 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 130 g Schlagsahne
  • 1,5 TL Fleur de sel
    Sahne
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
    Für die Ganache (die Drips)
  • 150 g Sahne
  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 3 EL Glucosesirup
    Für die Deko:
  • verschiedene Süßigkeiten wie:
  • Mikado-Stäbchen
  • Tafelschokolade
  • Schoko-Puffreis
  • Smarties
  • Pralinen
  • Choco-Crossies
  • Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Zubereitung
    Biskuit:
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Backmischung für Biskuit nach Packungsanweisung (oder einen Biskuit nach eigenem Rezept) zubereiten und die Masse auf 2 Backformen à 20 cm aufteilen, nebeneinander auf ein Backgitter stellen und ca. 25 Minuten bei 200 Grad abbacken. Nach Ende der Backzeit 5 min in der Form lassen und dann auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Wenn die Böden komplett abgekühlt sind, je einmal in der Mitte durchschneiden.
    Tres-leches.Tränke:
  • Die Sahne mit der Kondensmilch aufkochen, vom Herd nehmen und Milchmädchen unterrühren. Anschließend kalt werden lassen.
    Salzkaramell-Buttercreme
  • Die Hälfte des Zuckers bei mittlerer Hitze schmelzen lassen bis er goldbraun ist, dann den restlichen Zucker dazugeben und ebenfalls schmelzen. Wenn die Masse goldgelb ist mit der Sahne ablöschen, das Salz zugeben und dann nach und nach die Butter unterziehen.
  • Abkühlen lassen.
  • Die Sahne für die Füllung in der Torte sehr steif schlagen.
  • Wenn der Biskuit und die Buttercreme abgekühlt sind, den untersten Boden in einen Tortenring legen (falls vorhanden, es geht aber auch ohne).
  • Mit einem Pinsel die abgekühlte Tres-leches-Tränke auf diesen Boden auftragen.
  • Darauf ca. 150 g Karamell-Buttercreme verteilen. Die Menge entspricht ungefähr einem amerikanischen Cup.
  • Den nächsten Biskuitboden aufsetzen und wie den Boden zuvor tränken.
  • Die geschlagene Sahne darauf verteilen. Auf meinen Fotos seht ihr, dass ich wenig Sahne drin hatte. Die Torte verträgt aber deutlich mehr. Bitte gebt so viel Sahne drauf, wie ihr mögt. Auf die paar Kalorien kommt es auch nicht mehr an.
  • Den nächsten Boden aufsetzen und ebenfalls tränken und mit Salzkaramell-Buttercreme bestreichen.
  • Den Deckel aufsetzen und die Torte für 1 Stunde kühl stellen.
    Ganache:
  • Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade einrühren. Anschließend die Glukose unterziehen. Die Ganache muss jetzt abkühlen.
  • Um zu überprüfen, ob ihr die perfekten Drips damit erzielen könnt, lasst zur Probe ein wenig von der Ganache an einer Tasse herunterlaufen. Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, füllt die Ganache in eine Dosierflasche um, und beginnt damit, am Rand Drips zu setzen.
  • Wenn der ganze Rand verziert ist, Ganache in der Mitte des Kuchens auftragen und mit einer Palette vorsichtig zum Rand des Kuchens streichen.
  • Anschließend nach Belieben mit Süßigkeiten verzieren.
https://backschwestern.de/2017/06/11/schoko-drip-cake/

 

Drip Cakes Caramel au fleur de sel Tre leches Karamelltorte Torte Kuchen backen Rezept

Drip Cakes Caramel au fleur de sel Tre leches Karamelltorte Torte Kuchen backen Rezept

Wenn ich euch mit meinem Rezept zum Nachbacken verführen konnte, dann erzählt uns doch bitte davon in den Kommentaren.

Herzliche Sommergrüße

 

Andrea

 

 

Über den Autor:

6 Comments

  1. Thom 16. Dezember 2017 um 13:19 Uhr - Antworten

    Hallo Andrea, kann man die Ganache auch ohne den Glucosesirup machen? Danke!

    • Andrea Juchem 17. Dezember 2017 um 11:05 Uhr - Antworten

      Hallo Thom,

      das kann man auf alle Fälle, aber nach meiner Erfahrung ist das drippen dann schwieriger.

      Liebe Grüße

      Andrea

  2. Angelina 4. August 2017 um 13:20 Uhr - Antworten

    Liebe Andrea,

    du backst sooo tolle Sachen! Ich bin ganz verliebt in die kleinen Pilze, die sind ja wohl der Hammer!

    Ganz liebe Grüße ♡
    Angelina

    • Andrea Juchem 4. August 2017 um 16:11 Uhr - Antworten

      Oh vielen Dank liebe Angelina. Ich freue mich so sehr über das liebe Kompliment. Und das Gleiche möchte ich zu deinem Blog sagen. So schöne Rezepte und so wunderschön fotografiert.

      Liebe Grüße

      Andrea

  3. Sandrine 11. Juni 2017 um 15:03 Uhr - Antworten

    Das Salz bei der Karamellbutter kommt nach dem ablöschen von der Sahne mit rein?

    • Andrea Juchem 11. Juni 2017 um 21:01 Uhr - Antworten

      Aaaaah, danke Sandrine. Den Schritt mit dem Salz vergesse ich ständig. Hab es jetzt nachgetragen 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar