Donuts, frisch gemäht

Donuts, frisch gemäht

Frühlings Donuts Ostertisch

 

 

Sehen diese Donuts nicht wirklich aus, als würde echtes Gras auf ihnen wachsen? Was hatte ich einen Spaß beim  Verzieren. Das Tunken in die grasgrüne Glasur und das Bestreuen mit dem grünen Esspapier, aber vor allem das Anbringen der Blümchen, Bienchen und Marienkäferchen. Da ist mir so richtig das Herz aufgegangen. Und jedes Mal, wenn ich sie anschaue, freue ich mich.

Bei uns im Backschwestern Laden ziehen sie auch die Blicke auf sich. Und mehr als einem Betrachter, naja mehr den Betrachterinnen, entschlüpft ein: „Oh, wie süß!“

Frühlings Donuts Ostertisch

Ob es daran liegt, dass diese süßen Teilchen die kleinen Kinder, die wir einmal waren,  hervorlocken, in dem sie schöne Erinnerungen wachwerden lassen? Erinnerungen an so einen kostbaren Moment, an dem ein winziger Marienkäfer auf der Hand gelandet ist und uns total in Verzückung geraten ließ? Dass wir kaum gewagt haben, zu atmen und uns zu bewegen, damit er nur ja nicht wegfliegt? Und könnt ihr noch vor euch sehen, wie es war, wenn er den roten Panzer zur Seite schob, die zarten Flügelchen ausfuhr und dann in den blauen Himmel davon schwebte? Ach, wie gern würde ich jetzt in eure Köpfe reinschauen, um eure Erinnerungen mit euch zu teilen. Und ich hoffe, ihr sitzt jetzt vor dem Rechner und habt ein verträumtes Lächeln im Gesicht. Na, stimmt’s?

Und jetzt stellt euch die Gesichter eurer Lieben vor, wenn sie an den Ostertisch kommen und diese süßen Donuts lachen sie an.

 

Rezept Bewerten
3 Bewertungen
Donuts, frisch gemäht
Menge: ergibt 24 Donuts
Zutaten
    Utensilien
  • Dressierbeutel mit kleiner Lochtülle
  • Donutform 12er Blech, 7cm Durchmesser pro Donut
Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten eine Minute auf mittlerer Stufe verrühren.
  • Die Donutform einfetten.
  • Den Teig in einen Dressierbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Donutformen ca. halb hoch damit füllen.
  • Ab in den Ofen und ca. 18 Minuten backen.
  • Sofort aus der Form stürzen und abkühlen lassen.
  • Die Cakepopglasur nach Packungsanweisung schmelzen.
  • Jeden Donut kopfüber in die Glasur tauchen, bis sie mindestens bis zur Hälfte bedeckt sind.
  • Überschüssige Glasur abtropfen lassen.
  • Den Donut auf einen Teller legen und mit dem Esspapier bestreuen und anschließend die Deko aufbringen.
  • Aus einer Backmischung könnt ihr ca. 24 Donuts backen.
https://backschwestern.de/2018/03/24/donuts-frisch-gemaeht/

Vorösterliche Grüße

 

Andrea

 

Frühlings Donuts Ostertisch

 


2018-03-26T11:33:52+00:0024.03.2018|Allgemein, Cupcakes, Muffins & Co|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar