Dampfnudeln mit Salzkruste

Dampfnudeln mit Salzkruste

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unser Backschwestern-Fan Thomas Staab hat folgendes Rezept eingereicht:

Das Rezept bekam ich von meiner Mutter

Zutaten:

  • 500 gr Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Würfel Hefe
  • etwa 1/4 Liter Milch 3EL Speiseöl
  • ,1 TL Salz

Zubereitung:

Aus den Zutaten Hefeteig bereiten.
In einer Pfanne (28 cm) Butter zerlassen. 1/2 Tasse Wasser zugeben, etwa 2 -3 TL Salz für die Kruste zugeben.
Aus dem Hefeteig ca 100 gr schwere Teigstücke abstechen, zu Kugeln formen und nochmal ca 10 Min gehen lassen. Nun die aufgegangenen Kugeln in die Pfanne geben (mit dem Butter,Wasser, Salzgemisch) den Deckel drauf und bei mittlerer Hitze backen bis kein Wasser mehr auf dem Pfannenboden ist (also das Wasser verdampft ist) , wenn es anfängt zu duften bildet sich die Kruste und die Dampfnudel ist fertig. Wichtig ist dass der Deckel während des Backvorgangs NICHT angehoben wird, damit kein Wasser abtropft (sonst war die Arbeit umsonst)
Viel Spass beim ausprobieren und gutes Gelingen

2017-08-21T16:17:02+00:0002.01.2013|Eure Rezepte, Hefeteig, Rezepte nach Kategorien|

Über den Autor:

2 Comments

  1. wolfgang 9. März 2018 um 16:04 Uhr - Antworten

    danke für´s Rezept, eshat gemundet !

    • Andrea Juchem 10. März 2018 um 11:49 Uhr - Antworten

      Das freut uns sehr 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar