Hefeteig Teigruhe Osterrezept Ostertaube Hefekuchen Osterkuchen italienische Spezialität

Diese italienische Osterspezialität, die Colomba, kommt echt unspektakulär daher. Naja kein Wunder, sie hat ja mehr auf ihre inneren Werte geachtet, als auf ihr Äußeres. Und ganz viel gechillt hat er. Zum ersten Mal ist sie mir in einem italienischen Feinkostgeschäft begegnet. Und ich fand sie so köstlich, dass ich unbedingt rausfinden musste, wie ein so saftiger, zarter Hefekuchen gelingt.

Unterstützung dabei habe ich von meiner Facebook-Freundin Nicolina bekommen, die mir dieses Rezept empfohlen hat. Daran konnte ich mich schon mal orientieren, aber dann habe ich ein anderes Mehl verwendet, statt Rosinen Cranberries und dem Teig mehr Milch und Wasser zugeführt. Mir wäre er sonst zu trocken geworden. Eine zweite Variation die sich auch sehr gut anhört, aber deutlich schneller zuzubereiten ist,  findet ihr hier. Die nutzen zusätzlich noch Zitrone und Rum.

 

Hefeteig Teigruhe Osterrezept Ostertaube Hefekuchen Osterkuchen italienische Spezialität

Und dann brauchte ich neben den Zutaten nur noch Zeit, sehr viel Zeit und noch mehr Zeit. Insgesamt war ich 3 Tage mit der Colomba immer mal wieder beschäftigt. Und so könnt ihr sie nachbacken. Glaubt mir, der Aufwand lohnt sich: