Die Backbegeisterten unter euch kennen das sicher: die to-bake-Liste ist ellenlang, ihr hättet für die nächsten Wochen genug zur Auswahl, aber dann springt euch dieses eine Rezept in den Weg und schreit: back mich! Sofort!

 

Genauso ging es mir, als ich bei Pinterest über dieses Rezept gestolpert bin. Ein megasüßes Schäfchen aus Hefeteig. Macht ja nichts, dass das Rezept auf russisch war und ursprünglich wohl aus China stammt, wichtig hierbei war vor allem die visuelle Idee.

Hefeteig Schäfchen Osterlamm

Also schnell einen Hefeteig angerührt, äh nein, erster Fehler, schnell und Hefeteig, das geht gar nicht zusammen. Also: einen Hefeteig angerührt und gewartet, und dann geformt und gewartet, und dann endlich ein wundersüßes Schäfchen aus dem Ofen geholt. Das Gleiche habe ich dann noch 2 Mal gemacht. Und Familie und Freunde mit leckeren Hefeschnecken beglückt. Natürlich erst nachdem ich stundenlang mit Fotografieren zugebracht habe.