Macht mit: Blogparade Waffelparade

Startseite/Aktionen, Events + Gewinnspiele, Allgemein/Macht mit: Blogparade Waffelparade

Macht mit: Blogparade Waffelparade

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben. Die Waffelparade ist abgeschlossen und eine Zusammenfassung mit den Rezepten findet ihr hier: klick.

—————————————————————————————————————-

Waffelstillstand – als ich diese Wortschöpfung bei Anne Seubert las (euch allen sicher von ihrem Blog: Kekstester bekannt) fing es in meinem Kopf an zu rattern, wie man daraus eine tolle Blogparade machen könnte.  Aber weil die Waffeln ja nicht still stehen sollen, haben wir uns dann doch für eine andere Wortschöpfung entschieden: die Waffelparade.

Und wir möchten euch dazu aufrufen, mit euren Blogs an dieser Blogparade teilzunehmen und ein tolles Waffelrezept zu kreieren.

Es gibt ja soooooo viele Variationen zum Thema:

  • Waffeln ohne Ei
  • knusprige Waffeln
  • Waffelplätzchen
  • Waffeln ohne Waffeleisen
  • Waffeln aus exotischen Zutaten
  • pikante Waffeln
  • vegane Waffeln

Ich bin mir sicher, allen Backgegeisterten fallen direkt unzählige Möglichkeiten ein, aus einer normalen Waffeln eine ganz eigene Kreation zu entwickeln. Die Betonung liegt dabei auf eigene Kreation. Das Rezept müsst ihr euch selbst ausgedacht haben und auch die Bilder müssen von euch sein.

Ein eigenes Blog wäre für die Blogparade natürlich cool, ist aber keine Bedingung. Wenn euch also etwas Tolles eingefallen ist, ihr es Probe gebacken und ein schönes Foto davon gemacht habt, dann könnt ihr auf 3 Arten mitmachen:

1. Veröffentlichung im eigenen Blog:

Bitte postet das Rezept mit Bild in eurem Blog und weist darin auf diese Aktion hin. Bitte unbedingt auch das Logo einbinden.

Waffelparade

 

Und hier noch ein Banner zum Einbau in eure Seite

Waffelparade<a href="https://backschwestern.de/2016/11/13/blogparade-waffelparade/"><img title="“Waffelparade" src="https://backschwestern.de/wp-content/uploads/2016/11/Waffelparade-300x300.jpg" alt="Waffelparade" width="130" height="130" /></a>

 

 

Bitte hinterlasst hier im Kommentarfeld einen Link zu eurem Blogbeitrag. Alle Beiträge werden dann in einem separaten Blogpost zusammengefasst.

2. Backbegeisterte mit Facebook Fanpage

Veröffentlicht euer Rezept mit Foto und dem Logo unserer Blogparade und Link zu den Backschwestern auf eurer Fanpage und kommentiert bitte unter diesem Blogbeitrag. Euer Rezept auf Facebook muss öffentlich sein, damit wir es auch verlinken können.

3. Backbegeisterte ohne Blog:

Sendet euer Rezept mit Foto bitte an: backen at juchem.de, wir veröffentlichen es dann unter eurem Namen bei uns im Blog.

Es gelten unsere Teilnahmebedingungen: klick.

Pro Teilnehmer_in können 2 neue Rezepte eingereicht werden.

Der Einsendeschluss ist der 14. Dezember 2016. Bitte gebt uns danach etwas Zeit um die Gewinner zu ermitteln. Bis zum 21.12.2016 werden wir euch benachrichtigen.

Und zu gewinnen gibt es auch etwas:

Aus allen Einsendungen wird eine Jury die Haupt-Gewinner = 1. – 3. Platz ermitteln. Die restlichen Gewinne werden unter ALLEN ausgelost. D. h. jedes Backwerk hat eine Chance zu gewinnen. Ihr müsst also nicht das perfekteste oder kreativste Backwerk einreichen. Es gilt: Dabei sein ist alles!

Und das sind die Preise:

 

1. Platz: Ein hochwertiges Waffeleisen von efbe Schott im Wert von 59,95 €*

waffeleisen efbe schott

 

2. Platz: Ein Zaubernuss Waffeleisen von efbe Schott im Wert von 54,99 €*

Zaubernuss Waffeleisen

 

 

3. Platz: eine nostalgische Küchenwaage von Villeroy und Boch im Wert von 29,90 €*

Nostalgische Waage

Foto: Villeroy & Boch

 

 

Unter allen Mitspielern werden diese Preise verlost

3 x je ein Gewürz von Rimoco

/

.
3 x je Tasse nach Wahl von JillyJilly

 

3 x ein Messbecher “Cake Couture” zur Verfügung gestellt von Birkmann 

3 Mal je 1 Holzlöffelset aus der Serie WinterBakery von Villeroy & Boch*

Rührlöffelset, Foto: V&B

Rührlöffelset, Foto: V&B

3 x Süßer Schnee zur Verfügung gestellt von der Firma Städter

/

 

Und nun: ran an die Waffeleisen, damit wir bald eine schöne Waffelparade aufstellen können!

14137
*Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Firmen efbe Schott und Villeroy & Boch die uns diese Preise zur Verfügung gestellt haben.

2017-05-21T00:09:00+00:00 13.11.2016|Aktionen, Events + Gewinnspiele, Allgemein|

About the Author:

34 Kommentare

  1. Anastasia 14. Dezember 2016 um 21:09 Uhr- Antworten

    Huhuuu 🙂
    auch ich habe lecker gebacken! Bei mir gibt es passend zur Winterzeit oder auch zur Weihnachtszeit leckere Bratapfelwaffeln: http://papiliomaackii.blogspot.de/2016/12/waffelparade-bratapfelwaffeln.html
    Ich bin schon gespannt auf all die Waffelrezepte 😉
    Liebe Grüße, Anastasia

  2. Sibylle Ziegler 13. Dezember 2016 um 11:31 Uhr- Antworten

    Hier dann noch ein leckeres Waffelrezept von mir, ich war am Wochenende in Köln und durfte diese leckeren Waffeln probieren und hab natürlich auch das Rezept bekommen, nur leider hab ich vergessen ein Bild davon zu machen.

    Vanillewaffeln mit Äpfeln

    3 Eßl Butterschmalz
    125 ml Buttermilch
    80 gr Mehl
    2 p Vanillezucker
    2 Eier
    2 Äpfel
    2 Eßl Zitronensaft
    2 Eßl Zucker
    2 Eßl Rum
    Puderzucker zum Bestreuen

    Die Hälfte des Butterschmalzes zerlassen, mit Buttermilch, Mehl Vanillezucker und Eiern verrühren. Aus dem Teig in einem leicht gefetteten Waffeleisen 2-3 Waffeln backen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. In einer jPfanne 2 Eßl Zucker erhitzen, bis er hellbraun wird. Nicht umrühren, während der Zucker schmilzt!! Restliches Butterschmlz, Äpfel und Rum dazugeben (es zischt laut), einige Minuten einkochen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Apfelspalten schön glasiert sind. Waffeln mit Puderzucker bestreuen und it den Äpfel servieren.

    Mmmmmh Suchtfaktor!!!!!

  3. Tine 13. Dezember 2016 um 11:09 Uhr- Antworten

    Hallo Andrea!

    Passend zum schwedischen Luciatag kommt hier mein 2. Beitrag zu dieser tollen Waffelparade. Diesmal gibt es Waffelplätzchen, natürlich mit einem typischen Gewürz der nordischen Adventszeit: Safran!

    http://schnee-hoernchen.de/lucia-safran-waffelplaetzchen/

    Liebe weihnachtliche Grüße vom Schneehörnchen!

  4. […] mit diesem Beitrag nehme ich an der Waffelparade der Backschwestern […]

  5. Sandra Austgen 12. Dezember 2016 um 14:15 Uhr- Antworten

    Puuuh, da habe ich es doch gerade noch so geschafft. Aber wie sagt es das Sprichwort? Die Letzten werden die Ersten sein 😉
    Ich habe für euch mein leckeres Rezept für Brownie-Waffeln mit gebracht. Super schokoladig und durch die Nüsse auch was zum Knabbern dazwischen. Es lohnt sich diese Variante mal zu probieren.
    Finden könnt ihr sie auf meinem Blog:
    http://zuckerzicken.de/?p=2093

  6. Annina 12. Dezember 2016 um 9:15 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea,
    hier kommt mein Waffelrezept Nr. 2. Leider musste ich bei dieser Aktion feststellen, dass mein Waffeleisen keine Lust mehr auf diesen Waffelzirkus mehr hat. Zum Glück hat eine liebe Freundin, die ebenso waffelverrückt ist wie ich, mir ihr Eisen ausgeliehen…
    Köstliche Möhrenwaffeln mit Bergkäse
    http://breifreibaby.de/moehrenwaffeln/

    Herzliche Grüße annina von breifreibaby.de

  7. Andrea Karminrot 6. Dezember 2016 um 15:53 Uhr- Antworten

    So, da bin ich nun auch dabei! Meine Lieblingswaffeln sind die Lütticher, die ich mir nach meinen Gutdünken immer mal wieder verändere…
    Ich lese mich jetzt mal durch die tollen Rezepte
    Liebe Grüße
    Andrea

    http://kaminrot.blogspot.de/2016/12/lutticher-oder-belgische-waffeln.html

  8. Tine 2. Dezember 2016 um 16:52 Uhr- Antworten

    Eine Waffelparade, was für eine tolle Idee 🙂

    Bei mir gibt’s fluffige Waffeln mit karamellisierten Walnüssen.
    http://schnee-hoernchen.de/weihnachtliche-walnuss-waffeln/

    Liebe weihnachtliche Grüße vom Schneehörnchen!

    • Andrea Juchem 2. Dezember 2016 um 17:08 Uhr- Antworten

      Liebes Schneehörnchen,

      das ist ja ein ganz wunderbar winterliches Rezept. Danke schön
      Andrea

  9. […] ist schon viel zu lange her… Da trifft es sich doch gut, dass die Backschwestern gerade eine Waffelparade veranstalten. Das gab mir nämlich den Grund, mal wieder ein bisschen in der Küche rum zu […]

  10. Vicky 1. Dezember 2016 um 19:05 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea,

    endlich habe ich es geschafft, dieses kleine Rezept auf meine facebook-Seite zu bringen. Ich kann es echt nur empfehlen, weil: frittierte Waffeln 😉

    https://www.facebook.com/notes/29-dinge/frittierte-waffeln/1803541156525463

    Frohe Vorweihnachts-Grüße,
    Vicky

    • Andrea Juchem 2. Dezember 2016 um 17:09 Uhr- Antworten

      Das hört sich ja mega an. Ob ich mal probieren kommen darf.

      Liebe Grüße
      Andrea

  11. Sophia 30. November 2016 um 23:24 Uhr- Antworten

    Hallo ihr Lieben,

    ab morgen Früh gibt es mein Rezept für eure Blogparade auf meinem Blog Betterwithout. http://betterwithout.de/herzhafte-buchweizenwaffeln. Ich habe mich zu herzhaften Buchweizenwaffeln mit Avocado, getrockneten Tomaten, Sprossen und Parmesan inspirieren lassen. Ich bin ganz arg gespannt wie sie euch gefallen.

    Eure Sophia <3

  12. Sylvia Mross 29. November 2016 um 16:13 Uhr- Antworten

    Hi 🙂
    Wir lieben diese Zimtwaffeln am Stiel. Rezept auf https://www.facebook.com/sbakerstreet/
    Allen Teilnehmern viel Glück 🙂
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • Sylvia Mross 29. November 2016 um 16:15 Uhr- Antworten

      P.S.: Bei mir klappt das mit dem Logo leider auch nicht 🙁

      • Andrea Juchem 29. November 2016 um 18:16 Uhr- Antworten

        Ich habe Ihnen eine Mail dazu geschrieben. Danke für den Hinweis.

  13. annina 25. November 2016 um 11:50 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea,
    ich liebe Waffeln und nehme deshalb sehr gerne an der Blogparade teil. Da ich vor allem Rezepte für breifrei-Babys veröffentliche, gibt es bei mir Kartoffelwaffeln für Groß und Klein.
    http://breifreibaby.de/kartoffelwaffeln/

    Alles Liebe, annina

    • Andrea Juchem 25. November 2016 um 18:29 Uhr- Antworten

      Uiii Kartoffelwaffeln. Die schmecken sicher super. Danke für das Rezept

  14. Jankes*Soulfood 22. November 2016 um 11:09 Uhr- Antworten

    Hallo liebe Andrea,
    ich freue mich über deine Einladung zur Waffelparade – sehr gerne nehme ich mit meinen herzhaften Spinatwaffeln teil:
    http://jankessoulfood.blogspot.de/2016/11/waffeln-mit-spinat.html

    Bin schon sehr gespannt auf die anderen Beiträge – ich liebe Waffeln ♥
    Viele Grüße aus der Soulfood-Küche,
    Janke

    • Andrea Juchem 25. November 2016 um 18:30 Uhr- Antworten

      Eine tolle Kombination. Danke für das Rezept.

  15. Stephanie Just 22. November 2016 um 10:36 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea,

    ich möchte gerne meine Nuss Waffeln in an der Parade teilnehmen lassen.
    Die Welt braucht mehr Waffeln 🙂

    Herzliche Grüße Stephie
    http://www.meinekuechenschlacht.de/2016/11/nuss-waffeln-mit-orangen-schoko-sauce.html

    • Andrea Juchem 25. November 2016 um 18:31 Uhr- Antworten

      Da hast du aber sowas von Recht. Die Welt braucht mehr Waffeln. Und dein Rezept hört sich sehr lecker anb.

  16. Hannah 19. November 2016 um 18:18 Uhr- Antworten
  17. Danielle 19. November 2016 um 16:21 Uhr- Antworten

    Hey Andrea,
    bei uns gab es heute eine eher deftige Waffelversion: gefüllte Pizzawaffeln. 🙂
    http://abgepudert.de/2016/11/pizzawaffeln-mit-fuellung

    • Andrea Juchem 25. November 2016 um 18:31 Uhr- Antworten

      Yummie Yummie

  18. […] den Backschwestern findet gerade eine Waffelparade, also eine Blogparade mit dem Thema Waffeln, statt. Da mache ich […]

  19. Collja u Ingo Sauerland 16. November 2016 um 17:56 Uhr- Antworten

    Hallo liebe Andrea! Durch die liebe Silke von Silkes Backzauber sind wir zu dir gestossen und nehmen gerne mit unseren Apfel-Waffeln teil. Lecker, saftig, knusprig locker. Eines unserer Lieblingsrezepte für Waffeln!

    Ganz liebe Grüße von den 2 Jungs von Facebook Sweet Sauerland, Collja und Ingo

    Hier geht es zu unserem Rezept:
    https://www.facebook.com/442178895860914/photos/a.703125036432964.1073741878.442178895860914/768535749891892/?type=3&theater

    • Andrea Juchem 16. November 2016 um 20:50 Uhr- Antworten

      Lieber Collja und lieber Ingo,

      freut mich, dass ihr auf unsere Blogparade aufmerksam wurdet. Leider ist eine Bedingung der Blogparade, dass es ein neues Rezept ist…
      Vielleicht kreiert ihr ja noch was.

      Herzliche Grüße

      Andrea

  20. Silke Freyes 16. November 2016 um 14:45 Uhr- Antworten

    Hallo Andrea,

    mein Beitrag ging gerade online. Ich habe mich für belgische Waffeln entschieden, unsere Lieblingswaffeln.

    Hier geht’s zum Beitrag: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=733508280133686&substory_index=0&id=384777618340089

    Herzliche Grüße

    Silke

    • Andrea Juchem 25. November 2016 um 18:27 Uhr- Antworten

      Vielen Dank für das leckere Rezept Silke

  21. Ria von fraustillerbackt 16. November 2016 um 9:03 Uhr- Antworten

    Huhu!!! Bei diesen Waffelthema bleibt mein Waffeleisen nicht kalt. Bei mir ist´s klassisch und stimmt schon einmal auf Weihnachten ein: Spekulatius-Waffeln mi heißen Kirschen und Zimt-Sahne <3

    http://www.fraustillerbackt.de/2016/11/15/spekulatius-waffeln-mit-heißen-kirschen-und-zimt-sahne/

    Liebe Grüße,Ria

    • Andrea Juchem 16. November 2016 um 10:25 Uhr- Antworten

      Liebe Ria,

      vielen dank für dieses tolle Rezept. Das hört sich ja sooo lecker an.

  22. Gabi 13. November 2016 um 15:56 Uhr- Antworten

    Ha, Erste 😉 Ich habe gerade ein Rezeot für Milchmädchen-Waffeln (http://www.usa-kulinarisch.de/rezept/best-ever-waffles-milchmaedchen-waffeln/) auf den Blog gestellt und verlinke doch gerne hierher. Aber das Banner ist nicht sichtbar? Viele Grüße, Gabi

    • Andrea Juchem 13. November 2016 um 16:26 Uhr- Antworten

      Uiii das freut mich aber. Und die hören sich ja schon soooo toll an. Ich schick dir das Logo gleich rüber. Und hoffentlich kriege ich das mit dem Nicht-sichtbar sein in den Griff, ich sehe es nämlich.

      Herzliche Grüße

      Andrea

Hinterlassen Sie einen Kommentar