Meine Foodblogbilanz16

Startseite/Allgemein, BlognachbarInnen/Meine Foodblogbilanz16

Meine Foodblogbilanz16

Schmeckt nach mehr. Ist das nicht ein toller Name für ein Blog? Da hat man doch direkt Lust vorbeizuschauen. Und es lohnt sich. Denn Sabine Schlimm, die Bloggerin hat echt Ahnung von der Materie. Immerhin hat sie als Autorin und Co-Autorin schon ganz schön viele Koch- und Backbücher veröffentlich: klick.

Und nun hat Sabine zu einer Foodblogbilanz aufgerufen und da machen wir natürlich super gerne mit.

 

1. Was war 2016 dein erfolgreichster Blogartikel?

Hmm weiß jetzt nicht ob die Frage sich nur auf 2016 veröffentlichte oder auf Aufrufe eines Artikels insgesamt bezieht.

Spiegelglasur Cakepops

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Jersey, eine Insel voller Köstlichkeiten

Jersey Wonders

Echt lecker: Warmes Frühstück  mit Hafergrütze

Haferbrei

Halloween-Gruselbackkurs bei den Backschwestern 

Gehirn Halloween

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Das erste war ein Instagram Account, das von Ms Wong und ihre Art in einem mir vollkommen unbekannten Kuchen (Chiffon Cake) mit einem total unbekannten Aroma (Pandan).

Ich liebe liebe liebe das Blog Kekstester von Anne. Da kann ich jetzt gar kein einzelnes Rezept nennen, es ist das Gesamt-Blog.

Und dann Sprinkle Bakes und ihr Cranberry-Chiffon-Cake Rezept. Das hat mich zu 3 Rezepten im Dezember inspiriert.

4. Welches der Rezepte, die du 2016 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Chiffon Cake: Weil er mir so oft misslungen ist. Aber auch wenn die Form nicht so wollte wie ich, und er immer wieder zerbrochen ist, der traumhafte Geschmack hat mich fasziniert. Und als ich den Dreh mal raushatte, hab ich ihn in mehreren Varianten gebacken.

WordSwag Word Swag

 

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2016 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

gleiche Antwort wie bei Frage 4.

6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Ihr kommt nicht drauf. Der Name fällt ja auch nicht in jeder zweiten Antwort. Klar auch die Antwort auf diese Frage lautet: Chiffon Cake. So etwas Leckeres und Saftiges und Zartes und Unbeschreibliches habe ich schon lange nicht mehr entdeckt.

Pandan Chiffon Cake

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?

Leider war das nichts außergewöhnliches dabei.

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2017?

Dass es unseren LeserInnen und uns Spaß macht.

In diesem Sinne: man/frau liest sich. Ich wünsche euch ein glückliches und gesundes neues Jahr randvoll mit kulinarischen Köstlichkeiten.

 

Andrea

 

PS: Wenn ich euch jetzt auf die Chiffon Cakes neugierig gemacht habe und ihr einen ausprobieren wollt, empfehle ich euch den Orange Chiffon Cake. Auch ohne Marshmallow Fluff und Cranberries ein supertoller Kuchen. Und wenn ihr experimentierfreudig seid, dann probiert unbedingt den Pandan Chiffon Cake aus. Ach ja, und lasst mich doch bitte wissen wie es geklappt hat. Das würde mich sehr freuen.

 

Chiffon CakePandan

2017-05-21T00:08:02+00:00 31.12.2016|Allgemein, BlognachbarInnen|

About the Author:

6 Kommentare

  1. Franzi | DynamiteCakes.de 3. Januar 2017 um 16:54 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea, ich wünsche dir ein genussvolles 2017 🙂
    Sag mal, kann es sein, dass Chiffon Cake etwas echt leckeres ist? Ich hörte, du wärst da mittlerweile Expertin drin 🙂 Nun hast du mich neugierig gemacht und ich muss den doch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße, Franzi

    • Andrea Juchem 3. Januar 2017 um 19:03 Uhr- Antworten

      Liebe Franzi,

      wie kommst du denn darauf. Ich hab den doch kaum erwähnt ;-).
      Du musst ihn uuuuunbedingt ausprobieren und mir dann erzählen wie leeeecker und fluffig und zart und außergewöhnlich du ihn fandest.

      Backschwesterliche Grüße

      Andrea

  2. zorra 31. Dezember 2016 um 15:14 Uhr- Antworten

    Okay, du hat mich jetzt neugierg gemacht auf Chiffon Cake. 😉

  3. Sabine 31. Dezember 2016 um 12:12 Uhr- Antworten

    Liebe Andrea, vielen Dank fürs Mitmachen – und natürlich für das Bloglob! Und das mit dem Chiffon Cake, das setze ich mir doch direkt auf meine Nachbackliste fürs nächste Jahr. Denn der nächste Sonntagskuchen kommt bestimmt … Dir und diesem Blog alles Gute für 2017!

    • Andrea Juchem 31. Dezember 2016 um 12:34 Uhr- Antworten

      Danke Dir für die tolle Initiative. Schreibe es direkt in den Blogplan für 2017 🙂
      Und wenn du den Chiffon Cake nachbackst. Mir hat dieses Rezept bisher am Bestem geschmeckt: Orange Chiffon Cake.
      Auch ohne Cranberries und Marshmallow Fluff ein absolutes Highlight.
      Auch dir und deinem Blog viel Spaß und Erfolg im nächsten Jahr.

  4. […] Die Backschwestern […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar