Abo-Boxen zu den unterschiedlichsten Themen gibt es viele. Aber was wirklich gefehlt hat, war eine Box für uns Backbegeisterte. Und was glaubt Ihr, hab ich auf der letzten Cake & Bake (damals noch in Dortmund) entdeckt? Eine richtig tolle Backbox! Sie heißt: Meine Backbox und ist mit ihrem Mix aus außergewöhnlichen Zutaten und Rohstoffen, tollen Werkzeugen und süßem Dekomaterial wirklich total gelungen.

Uuuuund, “Meine Backbox” enthält nicht nur wirklich tolle Produkte, sondern immer auch die passenden Rezepte. Das macht es doch viel einfacher mit dem Backen direkt loszulegen, als die tollen Sachen einfach solange rumstehen zu lassen, bis euch die Muse küsst. Mit der Box bekommt Ihr für jedes Produkt mindestens eine Idee, was ihr daraus machen könnt, als praktische Rezeptkarte, manchmal gibt es auch ein Video-Tutorial dazu (unbedingt beim Video Channel von “Meine Backbox” vorbeischauen). Ergänzt wird das Ganze durch ein schönes Magazin mit vielen interessanten Informationen.

Backbox März Foto: Meine Backbox

Und weil ich sie sooo toll fand, hab ich sie nicht nur direkt abonniert, sondern auch die Gelegenheit genutzt, ab und zu mit unseren Produkten dabei zu sein.

In der Osterbox war es unsere Hefeteig Backmischung. Einige von euch sind ja mit Hefeteig nicht gerade Best Buddies und da kommt so eine Backmischung doch gerade recht.

Jenny hat sich auch wirklich etwas sehr besonderes einfallen lassen, eine Schokoladen-Babka mit Espresso und Amarenasauce. Sehen sie nicht super lecker aus?

Hefeteig

Foto: Meine Backbox

Ich hab unsere Version ein kleines bisschen vereinfacht und etwas “kindertauglicher” gemacht.

 

Das Rezept bewerten
14 Bewertung

Zutaten

  • für 8 Stück
  • 1 Hefeteig-Backmischung
  • 225 g lauwarme! Milch
  • etwas Mehl zum Ausrollen
  • 200 g Nuss-Nougatcreme
  • 40 g Wasser
  • 40 g Zucker
  • Utensilien:
  • Rührgerät mit Knethaken
  • Muffinblech
  • Teigroller
  • Messer
  • Topf

Anleitung

  • Die Backmischung mit der Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und die lauwarme Milch hinzufügen.
  • Mit dem Rührgerät mit Knethaken auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten einen glatten Teig herstellen.
  • Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Dies geht zum Beispiel auch im Backofen, 30-40 °C bei leicht geöffneter Tür.
  • Den Backofen auf 160 °C Heißluf/Umluft vorheizen. Acht Tulip Muffinbackförmchen in eine Muffinform einsetzen.
  • Den Hefeteig aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten. Zu einem Rechteck von ca.70 x 30cm ausrollen. Der Teig zieht sich immer wieder zusammen, dies ist richtig so und ein Zeichen für einen guten Hefeteig. Hier hilft es, den Teig nach einer Weile umzudrehen, damit er an der Arbeitsfläche etwas kleben und in Form bleibt.
  • Die Nuss-Nougatcreme auf dem Hefeteig gleichmäßig verteilen.
  • Den Hefeteig an der langen Seite entlang einrollen und dann weiter rollen auf eine ca. 90-100 cm lange Rolle.
  • Der Länge nach in der Mitte durchschneiden und dann die einzelnen Stränge zu einem Zopf drehen.
  • Den Zopf in acht gleichgroße Teile schneiden. Die Enden nach unten eingedreht in die Tulip-Formen geben und nochmal für 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Danach im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen.
  • Währenddessen einen Zuckersirup herstellen. Dafür Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zur Seite stellen.
  • Nach dem Backen den Sirup noch heiß und üppig auftragen - dies macht den Babka saftig und glänzend. Am besten noch warm servieren.
https://backschwestern.de/2018/04/11/backbox-gewinnspiel-und-ein-leckeres-rezept-fuer-babka/

Na wie gefällt euch das Rezept? Und wie “Meine Backbox”? Wenn Sie euch so gut gefällt wie uns, dann möchtet Ihr vielleicht eins von drei Exemplaren von “Meine Backbox” gewinnen.  Und pssst, ich verrate euch ein klitzekleines Geheimnis. Das Thema der nächsten Box  ist Fingerfood: süße und herzhafte Snacks für Grillabende, Sommer-Partys oder auch zum Public Viewing für die WM. Ich kann es selbst kaum erwarten, dass mir der Postbote die nächste Box überreicht.

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt uns doch bitte bis zum 15.05.2018 um 23.59 Uhr in den Kommentaren:

  • Ist Hefeteig Euer Freund oder Euer (noch) “Feind”?
  • Habt Ihr von “Meine Backbox” schon mal gehört?

Die Gewinner werden am 16.05.2018 per Los ermittelt und per Mail benachrichtigt. Wenn Ihr mitspielt, stimmt Ihr unseren Teilnahmebedingungen zu, die ihr hier findet: klick.

 

Und nun viel Spaß beim Backen und viel Glück beim Gewinnspiel.

 

Andrea