Joghurtkuchen-Variation

Joghurtkuchen-Variation

Foto: Ursula Currywurst

Gleich 2 Rezepte hat uns „Ursula Currywurst“ vom Blog „Novelle de Cuisine“ eingereicht. Das erste wurde aus unserer Backmischung für Joghurtkuchen gebacken und sieht, wie wir finden, super lecker aus und ist nicht schwer nachzubacken:

Zutaten:

150 g weiche Margarine
3 Eier
150 g Naturjoghurt
3 – 5 EL Marmelade
Eine Joghurtkuchenbackmischung
Roter Tortenguss

 

Die Backmischung für Joghurtkuchen nach Anleitung zubereiten. Den Teig teilen und die erste Hälfte in einer quadratischen Springform (18 x 18) ca. 30 min bei 160 Grad backen.

Das Tortengusspulver in die zweite Hälfte des Teigs geben und gut unterrühren. Diesen Teig wie den ersten backen.

Nach dem Auskühlen die Kuppen abschneiden und die beiden Kuchenplatten in breite Streifen à ca. 3 cm schneiden.

Eine der  abgeschnittenen Kuppen als Boden verwenden, den Rahmen der Springform als Stütze zum Aufbau des Kuchens nutzen.  Die Marmelade erhitzen und auf dem Boden verteilen, darauf die Kuchenstreifen abwechselnd anordnen und ebenfalls mit Marmelade einstreichen bis alle Kuchenstücke aufgebraucht sind. Zum Schluss die rosa Kuppe als Deckel oben drauf setzen. Wer möchte kann das ganze natürlich noch mit Rollfondant oder Marzipan einschlagen und verzieren. Wir finden, dass es aber auch so sehr lecker und gelungen aussieht.

 

Über den Autor:

2 Comments

  1. nicole 7. Mai 2016 um 6:05 Uhr - Antworten

    Welches Buch ist es mit den ganzen tollen Rezepten

    • Andrea Juchem 7. Mai 2016 um 8:37 Uhr - Antworten

      Hallo Nicole,

      leider weiß ich nicht, von welchem Buch du sprichst.

Hinterlassen Sie einen Kommentar