Vegane Brownies? Gar nicht mal so kompliziert!

///Vegane Brownies? Gar nicht mal so kompliziert!

Vegane Brownies? Gar nicht mal so kompliziert!

Ihr möchtet euch vegan ernähren oder habt in eurem Freundes- oder Bekanntenkreis Menschen, die sich vegan ernähren? Dann ist es am Anfang vielleicht gar nicht mal so einfach, die richtigen Produkte zu finden, oder Produkte, die einem das Leben leichter machen, wie eine Backmischung zum Beispiel.

Die Backschwestern haben zur Zeit drei Backmischungen im Programm, die für vegane Ernährung geeignet sind. Die Backmischung für veganen Rührkuchen kann nur mit veganen Zutaten zubereitet werden. Bei der Brownies und Scones-Backmischung kann man sowohl vegane Backwerke, als auch solche mit Butter und Milch daraus herstellen.

Wie einfach und unkompliziert das sein kann, habe ich euch hier mal für die Brownies aufgeschrieben. 

Rezept Bewerten
6 Bewertungen
Zutaten
  • 1 Backmischung Brownies
  • 100 g vegane Margarine
  • 65 g Seidentofu
  • 125 ml Mandelmilch
Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die in der Verpackung enthaltene Backform zusammenbasteln.
  • Den Seidentofu und die Mandelmilch pürieren.
  • Die Backmischung und die Margarine in eine Rührschüssel geben und zusammen mit dem Seidentofu-Mandelgemisch zwei Minuten aufschlagen.
  • In die Backform füllen und 25 Minuten backen.
https://backschwestern.de/2018/01/07/vegane-brownies-backmischung-gibt-es/

Und wenn ihr dann noch zum Kaffee einen köstlichen Cappuccino reichen wollt, dann werdet ihr auch bei uns fündig:

2018-01-08T13:19:24+00:0007.01.2018|Brownies|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar