Muffins aus Brot-Backmischungen

Muffins aus Brot-Backmischungen

Herzhafte Muffins, aus Brotteig gebacken – richtig lecker und perfekt als Fingerfood zum Picknick oder zum Grillabend.

Schnell noch den Teig mit frischen Zutaten (Zwiebeln, Schinkenwürfel, Olivenstücke, Paprika etc.) verfeinern und Sie haben Ihre eigene Muffinsgeschmacksrichtung.

Backanleitung für Muffins aus Brot-Backmischungen:

Das braucht ihr:

 

Zubereitung:

  • Beide Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) 4 – 5 Minuten zu einem dünnen Teig kneten.
  • Anschließend die ausgewählten Zutaten (insgesamt ca. 30 – 50 g) kurz unter den Teig mischen.
  • Den Teig in gefettete Muffinsförmchen aus Metall füllen (in Papierförmchen bleiben sie hängen).
    Die Förmchen sollten zu 2/3 gefüllt sein und können nun 30 – 40 Minuten bei Zimmertemperatur gehen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 230°C (Ober- und Unterhitze) 25 Minuten lang backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Über den Autor:

2 Comments

  1. Muffinman 23. Oktober 2012 um 14:14 Uhr - Antworten

    Bin gerade über dieses herzhafte Muffinrezept gestolpert. Vielen Dank für die Anregung, das wird auf jeden Fall in den nächsten Tagen ausprobiert!

  2. Eva 14. November 2011 um 14:25 Uhr - Antworten

    Muffins aus Brotbackmischung? Eine echt tolle Idee auf die ich vorher gar nicht gekommen bin! Danke für den Tipp, dies wird nächstes Wochenende gleich mal ausprobiert und zu frischem Salat serivert. 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar