Genusssumme 120 + 120 + 120! Leckere Johannisbeer-Cookies

Genusssumme 120 + 120 + 120! Leckere Johannisbeer-Cookies

Wer fühlt sich manchmal nicht wie das Krümelmonster, wenn super leckere Kekse und Cookies auf dem Tisch stehen?

Schokoladig, fruchtig, mit Nüssen oder einfach ohne alles…Cookies sind immer ein Genuss.

Und da der Sommer nach langem Warten für dieses Jahr angekommen ist, gibt es im Supermarkt und im eigenen Garten große Beerenschätze, die man perfekt zum Backen benutzen kann.

Ich zeige euch hier das denkbar einfachste Rezept für Johannisbeercookies mit weißer Schokolade , das man sich nur vorstellen kann.

Zutaten:

120g Mehl

120g Zucker

120g Margarine

1 TL Vanillinzucker

4 EL Milch

Johannisbeeren

kleingehackte weiße Schokolade

 

Zubereitung:

1. Schokolade kleinhacken. Johannisbeeren waschen.

2. 120g Mehl, 120g Zucker und 120g Margarine vermischen, etwas Vanillinzucker und ca. 4 EL Milch dazugeben.

3. Kleine Teigklekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und einige Johannisbeeren und etwa 1 TL weiße Schokolade auf jedem Kleks verteilen.

4. Anschließend die Kekse für etwa 15-20 Minuten bei ca. 160°C backen.

Ich weiß, Ihr glaubt es mir nicht, aber das war schon alles. Schneller und einfacher könnte ein

Cookierezept nun wirklich nicht sein, oder?? Und leckerer können Kekse auch (fast) nicht schmecken.

johannisbeercookies

Euch allen einen schönen Tag & genießt Eure Kekse,

Eure Backschwester Vicky

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. Khoa Nguyen 28. August 2013 um 13:18 Uhr - Antworten

    Sehr schöne Bilder. I Like it!

Hinterlassen Sie einen Kommentar